Anwalt Prüfung von Mietverträgen

Grundsätzlich ist es ratsam, einen Mietvertrag professionell überprüfen zu lassen, denn anders als bei Kaufverträgen zum Beispiel gibt es kein Widerrufsrecht. Wenn der Mietvertrag für Mieter ungünstige oder veraltete Klauseln enthält, können daraus später kostspielige juristische Auseinandersetzungen resultieren. Außerdem kann der Mieter zu unüblichen oder zusätzlichen Pflichten, wie Reparaturen, gezwungen werden, was normalerweise die Aufgabe des Vermieters wäre. Auch die Miethöhe und Betriebskosten sind nach Vertragsschluss häufig Streitpunkte, die durch eine Prüfung hätten vermieden werden können.

Des Weiteren können im Mietvertrag auch unwirksame Klauseln festgelegt sein, die Sie allerdings nicht befolgen müssen. Grundsätzlich gelten dann die gesetzlichen Regelungen.
Sollten solche Klauseln in Ihrem Mietvertrag enthalten sein, empfiehlt sich eine Prüfung des Mietvertrages durch einen Anwalt dann, wenn Sie demnächst ausziehen möchten. Dadurch kann verhindert werden, dass Sie anfällige Reparaturen oder die Renovierung der Wohnung finanzieren müssen.

Wir haben die wichtigsten Punkte, auf die Sie beim Vertragsschluss achten sollten, einmal zusammengefasst:

  • Staffelweise Erhöhung der Miete
  • Tierhaltung
  • Kostenobergrenze von Reparaturen
  • Mietkaution
  • Zustand der Wohnung bei Übergabe (Wohnungsgröße und Wohnungsgegenstand)
  • Pauschalabrechnung bei Neben- & Betriebskosten
  • Mindestmietdauer / Kündigungsausschluss
  • Befristung des Mietvertrages und Eigenbedarfskündigung


Ihr Anwalt für die Prüfung von Mietverträgen in Eisenach

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Maurer und Möbius in Eisenach sind Experten für Mietrecht und die Prüfung der Verträge. Sie stehen Ihnen gerne zur Seite und helfen Ihnen, Ihre Rechte durchzusetzen.
 Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Erstberatungsgespräch mit unseren Fachanwälten für Mietrecht.Unverbindliche Anfrage