Rechtsanwalt Arbeitsvertrag

Arbeitsverträge sind grundlegender Bestandteil des Arbeitsrechts. Ein Arbeitsverhältnis kommt durch Abschluss eines Arbeitsvertrages zustande, er ist ein Sonderfall des Dienstverhältnisses. Aus diesem Grund gelten für den Abschluss eines Arbeitsvertrages grundsätzlich die Regelungen des allgemeinen Vertragsrechts, soweit keine arbeitsrechtlichen Besonderheiten zu beachten sind. Informationen zur Anbahnung des Arbeitsvertrages finden Sie hier.

Der Abschluss des Arbeitsvertrages ist grundlegend formfrei, somit führt auch ein mündlicher oder konkludenter Abschluss zu einem wirksamen Vertrag. Der Arbeitgeber muss dem Arbeitnehmer spätestens einen Monat nach Beginn des Arbeitsverhältnisses eine schriftliche Urkunde aushändigen, die alle grundlegenden Informationen erhält. Ein Verstoß gegen das Nachweisgesetz kann Schadensersatzansprüche geltend machen. 

Ihr Anwalt für Arbeitsverträge in Eisenach

Ein Arbeitsvertrag kann, wie jeder andere Vertrag, Mängel aufweisen, die sich auf die Wirksamkeit des Vertrages auswirken. Als Folgen kommen Nichtigkeit oder Anfechtbarkeit des Vertrages in Betracht, außerdem kann ein faktisches Arbeitsverhältnis oder Teilnichtigkeit vorliegen. Unseren Erfahrungen nach sind falsche Beantwortung unzulässiger Fragen Hauptanwendungsfall, woraus die Anfechtung des Arbeitsvertrages zur Folge haben kann. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Arbeitsvertrag prüfen lassen. Falls keine außergerichtliche Lösung möglich ist, setzen sich unsere erfahrenen Anwälte für Arbeitsrecht für Ihr Recht am Arbeitsplatz ein, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Tätigkeit im Beruf konzentrieren können. 

Unverbindliche Anfrage